First Slide

Analysentechnik für Ihren Erfolg
Know-how aus Hüttenberg


In der Galvanik zu Hause, greifen wir auch im Bereich der Analyse von Metallgehalten in Beschichtungsbädern auf unsere jahrzehntelange Erfahrung zurück. Kamen in der Vergangenheit eher klassische Methoden wie die nasschemische Analyse im Labor zum Einsatz, so sind es heute digital gesteuerte vollautomatische Onlinemessungen oder hybride nach den Anforderungen von Galvanik 4.1.

Mit dem Know-how aus der K-Alpha unter der Leitung von Dipl.-Ing. Monika Hofmann-Rinker in Zusammenarbeit mit dem B+T IT-Department unter der Leitung von Fabian Herbst entstehen in Hüttenberg Technologie- und Softwarelösungen, die individuell an Kundenbedürfnisse angepasst sind. Große Nachfrage finden die alltags- und praxistauglichen Plug-and-Play-Entwicklungen, die mit dem Produktionsplanungs-System vernetzt sind. Damit wird die Messung und (Nach-)Steuerung bequem über den PC oder das Smart-Phone ermöglicht. Die Daten werden zudem auf Wunsch sicher in der B+T Cloud gehostet. Die modularen Hard- und Softwarekomponenten lassen sich ganz individuell nach Bedarf und Wunsch kombinieren.


Ihr Vorteil:

  • Qualitätskontrolle und -sicherung im laufenden Betrieb

  • direkte Badsteuerung möglich

  • Reduktion von Zeit- und Ressourcen-Verlusten

  • kinderleichte Bedienung – keine Vorkenntnisse notwendig

  • Dokumentation und Reproduktion der Badführung



  • Was können wir für Sie tun?



    Dienstleistungen – Projektierung

    Maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand:

    Industrie 4.0 ist für uns kein Schlagwort, sondern längst Realität. Wir nutzen die vielfältigen Chancen der Digitalisierung, um unseren Kunden und deren Kunden einen konkreten Mehrwert zu liefern. Die konsequente Vernetzung von Anlagen und Maschinen trägt maßgeblich zur Qualitätssicherung und Effizienzsteigerung im Beschichtungsprozess bei.

    Nach dem Baukastenprinzip können einzelne Elemente zur Anlagensteuerung modular per Plug-and Play ergänzt werden. Die Werte [1] – unabhängig vom Analysenverfahren – werden in der Datenbank [2] erfasst, dokumentiert und zur grafischen Visualisierung von Verbräuchen und Kosten genutzt. Vernetzt und angereichert mit weiteren Daten aus der B+T Cloud [3], werden Soll- und Ist-Werte abgeglichen und ins Produktionsplanungssystem als Feedback eingespeist. Diese Komponente ist ein wichtiger Bestandteil für die vorausschauende Wartung und zur Reduktion von Ausfallzeiten. Evtl. nötige Korrekturen bei der Badführung werden berechnet und an die Steuereinheit [4] zur Regelung weitergegeben. Diese steuert die Dosierung für die Optimierung der Badqualität.

    Dieses Bild konnte nicht geladen werden.

    News und Termine



    Juni 2022

    Und wieder wurde ein RF-200 CF Pro von B+T K-Alpha in Betrieb genommen!









    B+T K-Alpha GmbH

    Meldung lesen

    Mai 2022

    KI-InGatec - Künstliche Intelligenz in der Galvanotechnik









    B+T K-Alpha GmbH

    Meldung lesen

    März 2022

    Erleben Sie Galvanik 4.1 – auf der Messe SurfaceTechnology Germany in Stuttgart, vom 21.–23. Juni 2022, Halle 1 / Messestand H10









    B+T Unternehmensgruppe

    Meldung lesen

    Dezember 2021

    Endlich kinderleicht: Prozessnahe Analysen- und Dosiertechnik
    Die Geschichte hinter dem Bild









    B+T K-Alpha GmbH

    Meldung lesen

    Was können wir für Sie tun?

    Kontaktformular













    * Pflichtfelder


    Bitte beachten Sie die Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Absenden des Formulares stimmen Sie dieser automatisch zu.